Wirbelsäule

Wirbelsäule

Hilfe bei Bandscheibenvorfälle, Rückenschmerzen und Nerven-Verengungen

Ein Schwerpunkt der Praxis in Bogenhausen ist die Behandlung von Wirbelsäulenschmerzen. Das Ziel ist mit modernen Therapiemethoden oder gewebeschonenden minimalinvasiven OP-Techniken größere operative Eingriffe der Wirbelsäule zu vermeiden.

Bandscheibenvorfälle, Rückenschmerzen und Nerven-Verengungen können mit bildwandlergestützten Injektionstechniken wie die ambulante Wirbelsäuleninfiltration behandelt werden. Es wird dafür ein entzündungshemmendes Medikament unter Röntgen-Beobachtung in das schmerzauslösende Areal eingebracht. Dies unterbindet die Schmerzweiterleitung.

Sehr effektiv bei Rückenbeschwerden ist auch die Anwendung von Hitzetherapie mittels Sonde oder Laser (Thermokoagulation). Zielgenau werden dabei unter örtlicher Betäubung  die Nervenenden verödet. In seltenen Fällen führt an einer Operation kein Weg vorbei. Dabei setzen die erfahrenen Chirurgen ausschließlich auf minimalinvasive, besonders gewebeschonende Operationstechniken. Dies kann bei Bedarf durch den Einsatz eines Operationsmikroskopes oder CT-Bogens ergänzt werden und bietet somit zusätzliche Sicherheit für unsere Patienten.

Unser Leistungsspektrum:

Konservative Behandlung:

  • Arthrosetherapie
  • Eigenbluttherapie (ACP)
  • Hyaluronsäure-Therapie
  • Stoßwellentherapie
  • Alternative Heilverfahren
  • Chirotherapie und Osteopathie
  • Infiltrationstherapie und minimalinvasive Thermotherapie der Wirbelsäule

Orthopädisch-chirurgische Eingriffe:

  • Arthroskopische Therapie aller Gelenke
  • Ambulante Knorpelzell-Transplantationen bei Arthrose
  • Hand- und Fußchirurgie
  • Knie- und Hüftchirurgie
  • Wirbelsäulen-Chirurgie
  • Minimalinvasive Endoprothetik (zertifiziertes EndoProthetikZentrum)
Orthopädie in Bogenhausen

Hilfe bei Bandscheibenvorfälle, Rückenschmerzen und Nerven-Verengungen

Ein Schwerpunkt der Praxis in Bogenhausen ist die Behandlung von Wirbelsäulenschmerzen. Das Ziel ist mit modernen Therapiemethoden oder gewebeschonenden minimalinvasiven OP-Techniken größere operative Eingriffe der Wirbelsäule zu vermeiden.

Bandscheibenvorfälle, Rückenschmerzen und Nerven-Verengungen können mit bildwandlergestützten Injektionstechniken wie die ambulante Wirbelsäuleninfiltration behandelt werden. Es wird dafür ein entzündungshemmendes Medikament unter Röntgen-Beobachtung in das schmerzauslösende Areal eingebracht. Dies unterbindet die Schmerzweiterleitung.

Sehr effektiv bei Rückenbeschwerden ist auch die Anwendung von Hitzetherapie mittels Sonde oder Laser (Thermokoagulation). Zielgenau werden dabei unter örtlicher Betäubung die Nervenenden verödet. In seltenen Fällen führt an einer Operation kein Weg vorbei. Dabei setzen die erfahrenen Chirurgen ausschließlich auf minimalinvasive, besonders gewebeschonende Operationstechniken. Dies kann bei Bedarf durch den Einsatz eines Operationsmikroskopes oder CT-Bogens ergänzt werden und bietet somit zusätzliche Sicherheit für unsere Patienten.

Unser Leistungsspektrum:

Konservative Behandlung:

  • Arthrosetherapie
  • Eigenbluttherapie (ACP)
  • Hyaluronsäure-Therapie
  • Stoßwellentherapie
  • Alternative Heilverfahren
  • Chirotherapie und Osteopathie
  • Infiltrationstherapie und minimalinvasive Thermotherapie der Wirbelsäule

Orthopädisch-chirurgische Eingriffe:

  • Arthroskopische Therapie aller Gelenke
  • Ambulante Knorpelzell-Transplantationen bei Arthrose
  • Hand- und Fußchirurgie
  • Knie- und Hüftchirurgie
  • Wirbelsäulen-Chirurgie
  • Minimalinvasive Endoprothetik (zertifiziertes EndoProthetikZentrum)
Orthopädie in Bogenhausen